PELLETS HEIZSYSTEME



PELLETSKESSEL PE1

Mit einer Grundfläche von nur 0,45 m² setzt er neue Maßstäbe.

Leiser Betrieb und hoher Komfort – niedrige Emissionen und der äußerst geringe Stromverbrauch zeichnen den PE1 Pellet aus. Dank der hohen Energieeffizienz eignet sich die kompakte Pelletheizung. Mehr Informationen findest du im Prospekt.

PELLETSBRENNWERTKESSEL PE1c

Serienmäßig mit innovativer Brennwerttechnik ausgestattet. Weltweit einzigartig ist dabei die Kombination der Brennwerttechnik mit einem integrierbarem Partikelabscheider (Elektrofilter), alles kompakt im Heizkessel verbaut. Mehr Informationen findest du im Prospekt.

PELLETSKESSEL PE1e

Als Heizwert- oder Brennwertkessel erhältlich. Dieser kann mit einem optionalen elektrostatischen Partikelabscheider ausgestattet werden, welcher die Staubemissionen auf ein Minimum reduziert. Mehr Informationen findest du im Prospekt.



Mehrfach ausgezeichnete Technik für mehr Komfort!

Fröling Pelletsheizungen empfehlen sich sowohl für moderne Neubauten, als auch für die Sanierung!


PELLETSKESSEL P4 

Bei der Entwicklung des P4 Pellet wurde größtes Augenmerk auf Energieeffizienz, Langlebigkeit und Stabilität gelegt. Dies wird auch durch die Auszeichnung des Kessels mit dem österreichischen Umweltzeichen eindrucksvoll bestätigt. Mehr Informationen findest du im Prospekt.

PELLETSKESSEL PT4e

Der durchdachte Einsatz von stromsparenden Antrieben sorgt für einen extrem niedrigen Stromverbrauch. Mit langlebiger Hochtemperatur-Siliziumkarbid-Brennkammer erzielt er hohe Wirkungsgrade bei geringsten Emissionen. Mehr Informationen findest du im Prospekt.


KOMBIKESSEL SP DUAL

Kombiniert zwei perfekte Systeme – in zwei getrennten Brennräumen erfüllt er alle Anforderungen an die Brennstoffe Scheitholz und Pellets. Hohe Wirkungsgrade und hoher Komfort, niedrige Emissionen und Energiekosten! Mehr Informationen findest du im Prospekt.

KOMBIKESSEL SP DUAL COMPACT

Kombiniert zwei perfekte Systeme – in zwei getrennten Brennräumen erfüllt er alle Anforderungen an die Brennstoffe Scheitholz und Pellets. Hohe Wirkungsgrade und hoher Komfort – niedrige Emissionen und Energiekosten zeichnen den SP Dual compact aus. Mehr Informationen findest du im Prospekt.


HOLZPELLETS BESTEHEN AUS NATURBELASSENEM HOLZ.

Die in der holzverarbeitenden Industrie als Nebenprodukt in großen Mengen anfallenden Hobel- und Sägespäne werden unbehandelt verdichtet und pelletiert. Durch die hohe Energiedichte und die einfache Liefer- und Lagermöglichkeit erweisen sich Pellets als der optimale Brennstoff für vollautomatische Heizanlagen.

PELLETSKESSEL SIND VOLLAUTOMATISCHE HEIZSYSTEME.

welche ähnlich wie Öl- oder Gasheizungen funktionieren. Der Brennstoff wird von einem Lagerraum automatisch zum Kessel befördert. Je nach Regelung der Pelletsheizung ist auch die Anbindung von Solaranlagen, Zweitkesseln und anderer Komponenten möglich.



Warum mit Biomasse heizen?

 

KOMFORTABEL

Heizen mit Holz ist ähnlich komfortabel wie Heizen mit Öl oder Gas. Pellets- und Hackgutkessel (Hackschnitzelkessel) sind vollautomatische Heizsysteme, welche ähnlich wie Öl- oder Gasheizungen funktionieren. Der Brennstoff wird von einem Lagerraum automatisch zum Kessel befördert. Je nach Regelung ist auch die Anbindung von Solaranlagen, Zweitkesseln und anderer Komponenten möglich. Auch Stückgutheizungen bieten einen hohen Bedienkomfort, zum Beispiel in der Ausstattung mit einer automatischen Zündung.

 

HEIZKOSTEN SPAREN

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Auswahl des Brennstoffes sind natürlich die Brennstoffkosten. Der Rohstoff Holz gewährleistet die Unabhängigkeit von der globalen Entwicklung der fossilen Energiepreise auf den internationalen Märkten. Da sowohl bei Scheitholz als auch Hackschnitzel in der Regel heimisches Holz zum Einsatz kommt, entwickeln sich die Preise seit Jahren stabil, während die Öl- und Gaspreise weiter stark ansteigen.

 

FLEXIBEL MIT SCHEITHOLZ UND PELLETS (KOMBIKESSEL)

Für jene, die Stückholz und Pellets verfeuern möchten gibt es ebenfalls eine Lösung: die sogenannten Kombikessel. So nutzt man den Vorteile eines Stückgutkessels und eines vollautomatischen Heizsystems.

 

VERSORGUNGSSICHERHEIT / NATÜRLICH ERNEUERBAR

Zudem steht der regional nachwachsende Rohstoff in ausreichender Menge zur Verfügung. Studien bestätigen, dass in der Regel mehr Bäume aufgeforstet, als abgeholzt werden, und dem Wald keinesfalls so viel Holz entnommen wird, dass er Schaden nimmt. Durch die hohe Versorgungs- und Krisensicherheit überlegen immer mehr Besitzer einer Ölheizung einen Umstieg auf eine Biomasseheizung.

 

CO2 NEUTRAL

Während ihres Wachstums nehmen Bäume Kohlendioxid (CO2) aus der Luft auf. Bei der Verbrennung von Holz wird diese Menge an CO2 wieder an die Umwelt abgegeben. Die Menge des bei der Verbrennung freigesetzten CO2 entspricht jener, die bei der normalen Verrottung im Wald freigesetzt wird. Heizen mit Biomasse-Brennstoffen, wie etwa Holz, bedeutet daher Heizen im Gleichgewicht der Natur!